Brüssel

Nächstes LiedÜbersichtVorheriges Lied

I war viel früher auf den Beinen als die andern Boys
I hab ka Kindermode braucht und kane teuren toys
I wollt afach a Paar Wanderschuach zum wandern.
I hab im Strandbad nie am Strand mit and´re Kinder g`spüt im Sand
Ich hatte meinen Freiheitsdrang ich war verschollen stundenlang
und dann abzuholen an der Badekasse
Ich habe mir zu Ziel gesetzt, dass mich im Leben keiner hetzt
denn wenn ich etwas hasse dann is wenn wer sagt was ich verpasse
Weu des Leben, des is a Reise, sagt der Weise

I geh nach Frankfurt an der Oder
Bei Eis und Schnee nach Hinterstoder
Nicht a bissel zieht es mich nach Brüssel
Ich geh vom Brenner am Berg Isel
Über die Alm bei Qualm und Diesel
Nicht a bissel schert des wen in Brüssel

Es ist nicht so dass ich was hätte geg´n die Brüsseler
I wollt i wüßt über die Brüsseler a bissel mehr
Mehr die Leut die dort verkehr´n, san´s die mi stör´n
Die selektierten delegierten alliierten Herrn,
die von die vün Dines im Fernsehn immer blader wern
werd´n von Tag zu Tage immer mehr zur Plage

Sie shaken Hands sie knacken Austern
san alle Friends,
schö langsam graust an
Nicht a bissel knackens´s was i wen in Brüssel
Kaum wird ma einig, kaum wird ma froh
Kaum denken´s´ endlich weiter sagt aner „No“
Nicht a Bissel trifft man sich in Brüssel

Der Präsident tritt vor die Menge und sagt sorgenvoll
Es zieht sich alles in die Länge doch bis jetzt war´s toll
Knappe Worte denn es wartet die Eskorte
Da fühlt im Bauch er einen Schmerz man denkt er legt die Hand aufs Herz
Jedes Mitleid ist willkommen, er scheint wirklich mitgenommen
und zerzauster, doch es drückt nur eine Auster

Die Einen rügt er, die Andern lobt er
Und steigt gebückt er in seinen Helikopter
Nicht a bissel halt ihn was in Brüssel.
Er kann nichts sagen, was er gern täte
Weil er war meistens auf Toilette
Nicht a Bissel denkt man da an Brüssel
Bevor er abhebt hört man´n tuscheln
Des nächste mal gibt´s kane Muschel
Nicht a Bissel schmecken die in Brüssel