Das Paradies

Nächstes LiedÜbersichtVorheriges Lied

I steh seit fuffzehn Jahr fast jeden Tag
am Eingang einer Discothek
I kenn fast alle Leut´ und die i net kenn
schick i meistens wieder weg.
Mi täuscht ka Schmäh
Mi täuscht ka Auto vor der Tür
und ka Panier
Wie vor´m Himmelreich
bei mir san´s alle
 
Namenlose G´sichter
drängen eine bei der Tür
I allanich bin der Richter

und es liegt in meiner Hand
wem i eine lass´n kann ins Paradies
und keiner hat no g´spannt
daß nix dahinter is!
 
I hör tagaus, tagein die selben Scheiben
und die Champagnerkorken knall´n
I siech wia si die Has´n parodier´n
damit´s in Jäger besser g´fall´n
I kenn den Grund
warum si Porsche duellier´n
scho zu genau
wia schnell´s ihr´n Kopf verlier´n
weg´n irgendaner Frau
 
Namenlose G´sichter
drängen eine bei der Tür
I allanich bin der Richter
und es liegt in meiner Hand
wem i eine lass´n kann ins Paradies
und kaner hat no g´spannt
daß nix dahinter is!

Der Christbaum

Nächstes LiedÜbersichtVorheriges Lied

Das schönste an der Weihnachtszeit,
ist die Zeit vor der Weihnachtszeit,
kauft im Oktober
schon für´n Papa
an Schipullover
Doch leider mancher „Christbaumschmücker“
sucht gern auf den letzten Drücker
einen Karpfen
für die Pfanne
und für´s Zimmer
eine Tanne.
Mir hab´s den Christbam von mein Autodach´l g´stohln.
I wolltert schö no für die Kinder a paar Wunderkerzen hol´n.
Die an der Kassa lenkt mi o
und fragt mi streng: „Ham sie´s net kla?“
Und wia i hinschau is da Christbaum nimmer da.
Ho Ho nimma do.
ho, ho
Ich hab gestrahlt. :“Was für ein Glück,
endlich ein perfektes Stück.
Eine Tanne ungetadelt
Die nicht harzt und die nicht nadelt.“
Es ja g´rade der Advent,
wo d´Mama keine Gnade kennt:
„Kommt´s bitte ja net ham,
mit einem schiefen Bam.“
Mir ham´s den Christbaum von mein Autodachl g´stohln
I wolltert schö no fia die Kinder a paar Wunderkerzen hol´n.
Die an der Kassa lenkt mi a
und fragt mi streng: Hab´n sie´s net kla
Und wie i hinschau is der Christbam nimmer da.
Mir haben´ s den Christbam von mein Autodachl gstohl´n.
So mir nix, dir nix im Gedränge unverhohlen.
I steh vor aner krummen Föhre und denk:
„ Schön,Des war a Lehre
Nächstes Jahr werd i ma a an Christbaum stö´n“.
Jo, ho,ho
Jo, ho ho