Die Freundschaft

Nächstes LiedÜbersichtVorheriges Lied

Es gibt Freund, die hast´d im Glimmer
Es gibt Freund für jede Nacht
Doch zu an Freund für immer
Hat´s no kana b´rocht

So viele woll´n si mit dir sonnen
San wia die Motten um a Kerzenlicht,
aber im Schatten halt ihr Freundschaft meistens nicht

Ma derf´s net hassen, net verfluachen
Sie san verletzbar so wie du
Doch a net unersetzbar, wia a echter Freund
Du kannst im Heu die Nadeln suachen
Unter Glasscherb´n Diamanten
A echte Freundschaft, die hat Kanten
Und is manchmal unbequem

Kana is schuldig
Sei net ungeduldig
Wenns´d nix Rechts find´st
Du kriagst immer nur die Freund, die du verdienst

I waß genau wovon i red
Ihr könnt´s ma´s glauben oder net
Bei Freund da zählt ka Summe da zält die Qualität

I war tausendmal der Dumme
Hab mi verraten und verbrannt
Heut hab i Freund, net mehr als Finger an der Hand

Auf jeden kann i mi verlassen
Genauso wie er si auf mi
Weu Freundschaft nie a Einbahnstraßen is

Wenn´s amoi eng wird, wenn´s wo brennt
Und alle auf sie söba schau´n
An jeden könnt i meine Kinder anvertrau´n

Und is´s dann nach wie vor net klar
Warum du nur die falschen find´st?
Du kriagst immer nur die Freund, die du verdienst