Feuerrote Haar

Nächstes LiedÜbersichtVorheriges Lied

Mei Frau verschleppt mich auf a Shoppingtour
Für jeden Ehemann is so was a Tortour
Was soll i machen, in Boutiquen wird ma fad
Ich geb ihr voller Leichtsinn meine Creditcard

Sie is net traurig, weu sie kennt mi eh
"Wir seh´n uns später in deim Stammcafé"
Dort kennt mi jeder und i hab mei Ruah
Nur uma halber sechse schau ich auf die Uhr
Wo bleibt die nur?

I kriag a Suppen, die total versalzen is
Und frag mich, ob mei Visa schon geschmolzen is
Da geht die Tür auf und herein schwebt eine Fee
I gib mei Suppen z´ruck, i brauch jetzt an Fernet
Sie hat an Huat auf
Ich seh leider kein Gesicht
Nur die Figur allanich is scho a Gedicht

Sie setzt sich nieder
Die is net bieder
I sich a Stückel von an Mieder
In der Natur kommt so was kaum noch vor
Sie schlägt die Beine über´nander
Es trennt uns nur ein Oleander
Und aus ihr´n Hut fall´n feuerrote Haar
I glaub i wer a Narr

Ich stelle fest, dass meine Sinne wanken
Das ist die Göttin meiner einsamen Gedanken
Der Ober kommt und sie bestellt sich an Kakao
I denk ma:"Komisch, dasselbe trinkt mei Frau!"
Sie greift zum Handy, ihre Hand ist manikürt
I drah mein´s o, weu so a Handy meistens stört

I siach an Fuaß, i siach a Fessel
Und von ihr´n Schenkel a a bissel
Nur net ihr G´sicht, die Stauden is davor
I tua a so als suach i wos
Sie trägt die Strümpfe halterlos
Und no dazu hat´s feuerrote Haar
I glaub i wer a Narr

Jede Sekunden kommt mei Frau in des Lokal
Wenn i bei ihr sitz, gibt des einen Mords Skandal
Doch des is ma jetzt eingentlich egal
Geh zu ihr hin
Seh´sie von vuarn und glaub i spinn

Da sitzt mei Frau vor ihr´n Kakao
Und i steh wia ein Trottel da
Sie hat auf amoi feuerrote Haar
Schau, was i kauft hab, gfallt da des?
I hoff´, du bist desweg´n net bös
I wollt scho immer feuerrote Haar

So schaut a Ochs d´rein bei an G´witter
I kann net sagn, was is jetzt röter
Mei G´sicht oder die feuerroten Haar
Kann net erklä´rn, wie sehr´s am g´fallt
Sag nur:"I hab mi grad verknallt
In di und deine feuerroten Haar!"