Fia A Fleckerl

Nächstes LiedÜbersichtVorheriges Lied

Wir haben a offene Beziehung
Also ich und meine Frau
Unsere Ehe ist trotz fü Bemühung
Unter jeder Sau
Wir suchten Rat bei
vielen Leuten
Guten Freunden
Therapeuten
Kurz gesagt: Sie wü
kann Sex
Na ja, des macht ja nix
 
Na gut, wenn’s nimma auf mi ofoaht
Sie is net grad die Crawford
Wird’ ich mich wo
anders trösten
Wein’ mich aus an
fremden Brüsten
War im Grunde nie ein Sammler
Mehr der Jäger und ein Rammler
Uns’re Kinder san scho groß
Na glaubt’s, i scheiß mi was
 
Ich blicke kritisch in den Spiegel
Immer noch ein
fescher Niegel
Vielleicht an kleinen Eheranzen
Aber durchaus noch im Ganzen
Kann i sag’n mit ruhigem G’wissen
Ein begehrter Leckerbissen
Such mit Porsche
„Kuss die Hand“ und
Bussi Bussi
Eine pflegeleichte Tussi
 
Ich betrete eine Bar
Eine von Hasen
frequentieret
Der Wahrheit halber
muss i sag’n
Es is heute leider
schon die vierter
Weil ich schnell
erkennen muss
Die meisten Weiber
haben heute einen
Mörder – Schuss
Mörder – Schuss
 
Die ane hat noch eine Blähung
Von ihrer letzteren Beziehung
Findet mich zwar sehr sympathisch
Is ma aber zu phlegmatisch
Die andere kann mit
mir gut reden
Aber kan Orgasmus ham
Des macht mi haß
Wenn i des waß
Da bleib s glei daham
 
I sag ma: pfeif doch auf die Liebe
Es geht nur um niedr’e Triebe
Der Kavalier bleibt vor der Tür
Die bösen Boys kriagn Alls
Ab jetzt bin ich ein
schlimmer Bub
Und gehe schwupp die wupp
Hinein in einen Swingerclub
 
Es stürzt auf mich
eine Ivanka
Und sagt:“ Dein Tanga
Hast net lang an.“
Sie öffnet über mir
die Körbe
I hab gedacht: oh Gott
ich sterbe
alles ist so groß und
rund
mich find’t nur ein
Lawinenhund
Den Rest der G’schicht
erspar i euch
I sag nur ans:
Erfahrungsreich
 
Sie war mit mir net
ganz zufrieden
und spuckt mich end-
lich wieder aus
I suach mei Gwand’ zam
und i denk ma:
“nix wie raus.“
Die Ivanka stülpt sich
über einen
nimmermüden Rüden
aus dem Süden.
 
Ich stelle fest zu mein
Entsetzen
Ich hab schon einen
leichten Fetzen
Doch auf den Schock
vergönn’ ich mir
am Hamweg noch ein
letztes Bier
I geh eine in a Hütten
Plötzlich sitzt da in
Der Mitten
Von der Theke
Eine zuckersüße
Schnecke.
 
Ich merk sofort, dass
ich ihr g’falle
auch wenn ich schon
etwas lalle
„Was wolln sie
trinken, ich bezahl“
Sie sagt nur:
„Röderer Kristall“
 
I denk ma, bum des
wird net billig
doch die Dame
scheint mir willig.
Trägt ein Nichts von
Donna Karan
So was kauft ka
Sekretärin
Sie rückt a Stückerl
zu mir her
Mein Herz is schon ein
Flammenmeer.
I leg dem Kobara des
Göd hin
Ist diese Frau nicht
eine Göttin?
Er beugt sich zu mir vor:
„Pass auf i sag da was
mei Bua:
 
Um fünfe in da Fruah
Da heat da nur a Hur zua
Da schläft die
Psyxhiater
Die Mutti und der Vater
 
Um fünfe in der Fruah
Da wachst da nur no a
Hua zua
Da wird ma sei Problem
Los
Ohne vü Trara
Fia a Fleckerl oder zwa.
 
Um fünfe in da Fruah
Da braucht ma ka Matura
Um fünfe tuat’s a Hur a
Fia a Fleckerl oder zwoa.
 
Um fünfe in da Fruah
Traut ma des nur no ana
Hua zua.
Du wirst vergeblich
Läuten
Bei den Therapeuten
Fia a Fleckerl oder zwoa
Fia a Fleckerl oder zwoa“