Frieda

Nächstes LiedÜbersichtVorheriges Lied

Wenn ma fuffzehn wird
und ma langsam g´spürt
dass die Hos´n enger wird
und ma sie amoi die Woch´n scho rasiert
Wenn die Stimme bricht
Mit Wimmerln im Gesicht
Dass ma aus der Haut fahr´n möcht
Kummt ma drauf, die Madln san gar nicht so schlecht

Sie war die schönste Katz
Vom ganzen Rochusplatz
Und alle Buam war´n hinterher
Doch die war´n größer
Und ohne Moped tuast da schwer

I war Luft für sie
Und was war hart für i
Dass a jeder scho mit ihr im Kino war

Auf amoi kommt sie auch mich zu
Und fragt: "Was machst du denn am Samstag?
Im Brügerkino d´rübn
da spüln´s den neichn Bronson-Fülm"

I brich nieda
I geh ins Kino mit da Frieda
Mit da Frieda war fast jeda
Die hat mit vierzehn an BH
Hurra
Heut derf i a

Ich steig wie der Delon
Aus der Straßenbahn
I hab mei Glockenhosen an
Und kau locker an Bazzocker
Umadum

I denk ma: Bist du g´scheit
Sie trägt ein Minikleid
wie sie di herg´richt hat für mi
Ganz in violett
Dass kürzer nimmer geht

Es ist doch wirklich ganz egal, wovon die Fülme handeln
I wart bis finster wird
Dann wär i´s schmusen bis zu´d Mandeln

Na, I brich nieder
I geh ins Kino mit da Frieda
Mit da Frieda war fast jeda
Und heut, da geh i a

Da steht vor uns da starke Gustel
Im Gesicht nicht eine Pustel
Und muss lachen
"Mit dem Wiaschtl wüst´d mi eifersüchtig machen?"

Nie wieda
Geh i ins Kino mit da Frieda
wei mit da Frieda geht a jeda
Weil sie kan Geniera hat
schad
Nie wieda
Geh i ins Kino mit da Frieda
mit da Frieda hat scho jeda....